RechtlichesImpressum / Kontakt Sitemap
 

 MC-PS und Sicherheit

Schraubertip vom Fachmann:

Motorrad / Motorroller richtig überwintern !

 

Mal ganz ehrlich, der Winter kommt einfach immer so plötzlich. Wer konnte damit schon rechnen?

Bei diesem Wetter bleibt dein Motorrad/Roller natürlich stehen - denn, wer hat schon Winterreifen aufgezogen ?

Damit es dann nach dem Winter gleich wieder richtig los gehen kann, sollten allerdings ein paar Dinge beachtet werden:

  • Batterie! Die Batterie sollte zuerst noch einmal richtig vollgeladen werden, bevor es ab in die Garage zum Winterschlaf geht. Entweder eine längere Ausfahrt - oder, es geht natürlich auch wenn man ein gutes Ladegerät und eine Steckdose in erreichbarer Nähe hat. Das Ladegerät hilft auch beim Nachladen der Batterie wenn es mal länger Winter sein sollte. Empfohlen wird hier etwa alle 4 - 6 Wochen. Hat man keine Steckdose in der Garage, muß die Batterie eben zum Strom. Das heißt, Batterie ausbauen!
  • Reifen ! Die Reifen sollten möglichst entlastet werden. Das heißt auf den Hauptständer, falls das Fahrzeug so etwas noch hat. Viele Fahrzeuge haben heute eben nur noch einen Seitenständer. Da hilft der Zubehörhandel. Hierfür gibt es den "Paddock-Stand", den mobilen Ständer für die Garage, der entlastet die Räder. Zusätzlich kann man die Reifen noch auf etwas isolierdendes stellen. Der Reifenluftdruck sollte zudem noch um ca.0,3 - 0,5 bar erhöht werden. Hierbei aber unbedingt daran denken, die erste Ausfahrt geht auf direktem Weg zur nächsten Tankstelle - Reifenluftdruck wieder korrigieren!
  • Kraftstoff ! heißt er eben nur zu Recht, wenn er frisch ist. Wer weiß schon, dass Kraftstoff nicht ewig hält? Gerade in den Schwimmerkammern von VERGASER-maschinen ist der Kraftstoff nicht lange zündfähig. Die OKTAN-zahl nimmt rasch ab, der "Saft" ist nutzlos und ruiniert uns nur die Zündkerzen. Deshalb gilt: " Bei Vergasermaschinen, den Kraftstoff aus den Vergasern ablassen oder den Motor bei geschlossenem Benzinhahn solange laufen lassen, bis die Menge im Vergaser verbraucht ist und der Motor ausgeht. ( Bei Einspritzern nicht erforderlich). Der Tank hingegen sollte möglichst noch einmal ganz voll gemacht werden. Sollte er aus Stahlblech sein und eben nicht voll, kann er rosten.
  • Konservierung / Reinigung ! Gerade der, der noch eine letzte Fahrt zur Tankstelle erledigt hat um das notwendige an seiner Maschine zu erledigen, ist vielleicht durch Salz auf der Straße überrascht, was das bis zum Frühjahr auf den metallischen Teilen, Bremsscheiben, Auspuffanlage oder sogar auf Chromteilen für Korrosionsschäden anrichten kann? Deshalb ist es sehr wichtig, dass das Fahrzeug nur trocken und sauber weggestellt werden darf, sonst ist die Überraschung im Frühjahr groß, aber nicht angenehm. Darüberhinaus kann man auch noch Schutzwachs ( aus dem guten Zubehörhandel) auftragen, unbedingt die Gebrauchsanweisung beachten! 


Für alle anderen gilt die neue Winterreifenpflicht, unabhängig ob Motorrad oder Motorroller und unabhängig davon, ob es für deine Maschine Reifen gibt oder nicht. Die einzige Chance, deine Maschine im Winter zu fahren ist, es darf kein Schnee oder Schneematsch liegen und nicht glatt sein( eben keine winterlichen Straßenverhältnisse herschen) !

situative Winterreifenpflicht !

© 2007-2008 - MotorCycle Parts & Service - Behrenstraße 5 - 40233 Düsseldorf